Das Hotel Château de Montcaud liegt am Eingangs des Vallée de la Cèze, am Rande der Provence in Südfrankreich, welche für Ihre lieblichen Dörfer bekannt ist.

Château de Montcaud

Hameau de Combes
30200 Sabran
France

Telefon: 00 33 4 66 33 20 15
info@chateaudemontcaud.com

Wegbeschreibung

Kontakt und Lage: Richtung Südfrankreich

Das Château de Montcaud liegt im Norden des Languedoc-Roussillon, eingebettet zwischen den Cevennen und der Provence, im Weiler Combes der Gemeinde Sabran. Sabran befindet sich abseits der Touristenpfade. Das macht das Château de Montcaud zu einem Zufluchtsort, einem Geheimtipp für alle, die authentisches französisches Savoir-vivre suchen und der Hektik entfliehen möchten. Dennoch liegt unser Hotel nicht fernab jeglicher Zivilisation: Geschichtsträchtige Städte wie Avignon, Uzès oder Orange locken für Tagesausflüge und sind mit dem Auto in 30 Minuten erreichbar. Die nahe gelegene Ardèche-Schlucht verheisst atemberaubende Naturerlebnisse.

Gut erreichbar per Auto, Zug und Flugzeug

Falls Sie mit dem Auto anreisen, ist die Autobahn A7 («Autoroute du Soleil») eine gute Option. Auch per Bahn sind wir gut erreichbar: der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV bedient sowohl Avignon wie auch Orange. Zu guter Letzt garantieren die nahe gelegenen Flughäfen Avignon, Nîmes und Marseille regelmässige Verbindungen zu den wichtigsten europäischen Städten. Auf Wunsch holen wir Sie gerne ab, wenn Sie mit der Bahn oder mit dem Flugzeug anreisen.

Ein «versteckter» Geheimtipp

Wir verstehen uns gerne als versteckten Geheimtipp, dennoch sollen unsere Gäste das Château de Montcaud mühelos finden können. Die Gemeinde Sabran besteht aus acht Weilern, u.a. dem «Hameau de Combes», in welchem wir ansässig sind, und – was oft zu Missverständnissen führt – dem «Hameau de Sabran». Die Navigationsgeräte vieler Autos finden leider nicht immer die direkte Zufahrt zum Hotel, weshalb zwei Schilder eingangs der Gemeinde den Weg weisen sollen. Da auch diese übersehen werden können, finden Sie hier eine Karte mit der Wegbeschreibung zum Ausdrucken oder auf dem Mobiltelefon speichern, sollte Roaming oder GoogleMaps nicht verfügbar sein.

Wegbeschreibung von der Autobahn herkommend

Anfahrt aus Norden via die «Autoroute du Soleil», A7:

  • Ausfahrt 19 Bollène Richtung Bollène/Pont-Saint-Esprit/Bagnol-sur-Cèze/Alès
  • Beim Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen auf D994 (Avenue Jean Monnet)
  • Nach knapp 3km Weiterfahrt auf der N86 Richtung Bagnol-sur-Cèze
  • Eingangs Bagnol-sur-Cèze überqueren sie die Cèze. Beim nächsten Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen und auf D6 Richtung Alès weiterfahren.
  • Ab jetzt heisst es Augen auf: nach ca. vier Kilometern beim Ortsweiler Combes von der Route d’Ales (D6) rechts auf die Rue de Donnat (D143) abbiegen, in Richtung La Roque-sur-Cèze.
  • Nach ca. 450 Metern ist der Eingang zum Château de Montcaud rechts mit unserem Signet markiert.
  • Hotelgäste können zum Ausladen des Gepäcks mit dem Auto vor das Schloss zum Haupteingang fahren. Danach steht den Gästen ein Parkplatz innerhalb der Schlossmauern zur Verfügung.

Anfahrt von Süden via «La Languedocienne», A9:

  • Ausfahrt 22 Roquemaure in Richtung Bagnol-sur-Cèze/Marcoule
  • Weiterfahrt auf der N580 bis Ortsausgang Bagnol-sur-Cèze
  • Beim Ortsausgang im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen und auf D6 Richtung Alès weiterfahren.
  • Ab jetzt heisst es Augen auf: nach ca. vier Kilometern beim Ortsweiler Combe von der Route d’Ales (D6) rechts auf die Rue de Donnat (D143) abbiegen, in Richtung La Roque-sur-Cèze.
  • Nach ca. 450 Metern ist der Eingang zum Château de Montcaud rechts mit unserem Signet markiert.
  • Hotelgäste können zum Ausladen des Gepäcks mit dem Auto vor das Schloss zum Haupteingang fahren. Danach steht den Gästen ein Parkplatz innerhalb der Schlossmauern zur Verfügung.